BMW trollt Tesla

0

Bevor wir alle in die wohlverdiente Weihnachtspause entschwinden und unsere Akkus aufladen, kann es BMW sich nicht verkneifen, einen letzten Seitenhieb Richtung Tesla zu feuern.

Als Antwort auf Elon Musks Twitter-Countdown zu den Vorbestellungen des Cybertrucks twitterten die Münchner einen entsprechenden Countdown zu den Verkäufen ihrer elektrifizierten und echten Elektroautos.

Screenshot: BMW-Twitter-Account

Die Botschaft: Während Tesla nur redet, bringt BMW 500.000 elektrische (vor allem Hybride mit Verbrennungsmotor) Fahrzeuge auf die Straße. „Mit unserem breiten Angebot elektrifizierter Fahrzeuge treffen wir genau den Bedarf der Kunden.”, so BMW-Chef Oliver Zipse in einer Pressemitteilung.

“Damit leisten wir unseren Beitrag zu wirksamem Klimaschutz“, so Zipse. Was er nicht sagt: Noch nie brachte BMW so viele tonnenschwere Diesel-, Stadtgeländewagen und SUVs auf die Straße wie in zurückliegenden Jahr.

Ob es dazu auch einen Countdown gibt?

Vorheriger Artikelemobly weekly
Nächster Artikelemobly wünscht frohe Feiertage!
Richard Gutjahr
Nach der Ausbildung zum Journalisten in München und in Washington habe ich als Reporter, Redakteur und Moderator bei Zeitungen, im Radio und im TV gearbeitet. Ich liebe die digitale Welt. Seit knapp einem Jahr fahre ich elektrisch und ich will nie wieder zurück! Als Mitgründer von emobly kümmere ich mich um die Themen und Inhalte auf dieser Seite.