ADAC verlängert Leasing-Angebot / Renault ZOE ab €162 monatlich

ADAC Renault ZOE
Foto: ADAC SE/Theo Klein

Der ADAC verlängert sein Angebot für das vergünstigte Leasing eines Renault ZOE: Nun können Mitglieder des Automobilclubs bis Ende April 2019 einen Vertrag abschließen.

Zusätzlich zur monatlichen Leasingrate von 99 Euro werden 59 Euro für die Batteriemiete (bei einer jährlichen Laufleistung von max. 7.500 km) fällig. Außerdem ist eine Mitgliedschaft im ADAC erforderlich, die mit mindestens 49 Euro pro Jahr berechnet wird. Die effektiven Monatskosten belaufen sich somit auf gute 162 Euro. Die einmalige Leasingsonderzahlung liegt bei 1.500 Euro, die Laufzeit beträgt 36 Monate.

Beachtlich ist der bisherige Erfolg der Aktion: Von September bis Mitte Dezember 2018 entschieden sich laut ADAC mehr als 900 Privatnutzer für den Abschluss dieses Zoe-Angebots. Der Renault Zoe ist aktuell das am meisten zugelassene voll-elektrische Fahrzeug in Deutschland.

Angebot nur für eingeschränkten Nutzerkreis interessant

Aufgrund der fehlenden DC-Schnelllademöglichkeit per CCS oder CHAdeMO ist der Renault Zoe nur für den regionalen Verkehr geeignet. Das Aufladen von 100 km Reichweite dauert rund eine Stunde, da ausschließlich mit bis zu 22 kW AC (Wechselstrom) geladen werden kann. Die realistische Reichweite des Zoe liegt bei rund 250 Kilometern.