E-Rekordzahlen im März

Noch nie wurden so viele Elektroautos in Deutschland angemeldet. Jede dritte Neuzulassung war ein Tesla.

Laut Kraftfahrtbundesamt (KBA) wurden im März 6.616 reine Elektroautos in Deutschland neu zugelassen. Das ist im Vergleich zum Vormonat eine Steigerung von fast 75 Prozent.

Drei Faktoren dürften die Rekordzahlen begünstigt haben. Zum einen werden im März grundsätzlich mehr Autos zugelassen, als in den Wintermonaten. Das gilt auch für Elektroautos. Zum anderen erfährt das Thema Elektromobilität zunehmend größere Bedeutung in den Medien (z.B. akt. Titelthema Wirtschaftswoche “Der Elektroschock”).

Der entscheidende Grund allerdings dafür, dass die E-Zahlen in diesem März durch die Decke gehen, hat einen Namen: Tesla.

Der US-Autobauer hat gegenüber dem Vormonat eine Steigerung von schwindelerregenden 453 Prozent (!) auf den deutschen Asphalt gebracht. 2.367 Neuzulassungen allein im März. Maßgeblich hier natürlich das Model 3.

Damit zeichnet sich auch in Deutschland eine Entwicklung ab, die wir zuvor bereits im Elektro-Land Norwegen beobachten konnten. Nach langem Vorlauf expandiert Tesla nun explosionsartig und hat binnen weniger Wochen auch hierzulande die Verkaufscharts erobert.