emobly exklusiv: Telekom startet Ladetarif für E-Autos

Telekom Ladestrom
Die Deutsche Telekom startet einen Ladetarif für E-Autos.

EXKLUSIV Die Deutsche Telekom startet noch im Dezember ein eigenes Angebot für das Laden von Elektroautos an öffentlichen Ladestationen, wie emobly aus Unternehmenskreisen erfuhr. Das “Telekom Ladestrom” genannte Produkt ermöglicht im ersten Schritt die Nutzung aller an die Hubject-Roamingplattform angebundenen Stationen. Dies umfasst u.a. die Anbieter EnBW, innogy, Allego, E.ON und Ionity.

Laden für 2 Cent pro Minute

Bis zum 31. März 2019 gilt dabei ein Einführungsangebot: Sowohl AC- als auch DC-Ladungen kosten 0,02 Euro pro Minute, unabhängig von der Ladeleistung. Es soll keinen monatlichen Grundpreis und keine Vertragslaufzeit geben. Ab April sollen dann 0,04 Euro pro Minute berechnet werden. Nach Unternehmensangaben soll das Angebot in direktem Austausch mit Elektroauto-Fahrerinnen und -Fahrern weiterentwickelt werden in Form von Workshops. Zumindest in der Testphase bis Ende März stellt das Angebot der Deutschen Telekom die günstigste Möglichkeit zum öffentlichen Laden im Hubject-Verbund dar.

Anmeldungen in Kürze möglich

Für die Nutzung des noch im Dezember startenden Angebotes sei eine RFID-Ladekarte erforderlich, die in Kürze über telekom-ladestrom.de beauftragt werden kann.