emobly weekly

0

Top der Woche

Diese Woche haben wir mehrere Top-Meldungen, es kommen nämlich gleich drei neue E-Modelle auf den Markt: Tesla hat den Verkaufsstart des Model Y am 15.3. bestätigt, Nio startete die Produktion des SUV-Coupes EC6 und ein elektrischer Renault Twingo wird ebenfalls bald Premiere feiern.

Flop der Woche

Die Post stellt die Produktion des Streetscooters ein. Die elektrischen Zustellfahrzeuge waren durchaus erfolgreich (es gab über 11.000 Förderanträge für den Umweltbonus), allerdings hat die Post keinen Käufer finden können. Die Produktion wird noch 2020 eingestellt, Auslieferungen wird es bis 2021 geben.

Zahl der Woche

7,9 Millionen…

Elektrische Fahrzeuge waren am 31.12.2019 weltweit zugelassen (in diese Statistik zählen leider auch Plug-In Hybride rein). Das sind 41% mehr als im Vorjahr.

Zitat der Woche

„Wir sind aber davon überzeugt, dass die Elektromobilität die Antriebsform ist, um die Klimaziele erfüllen zu können.“

Sagte Volkswagens Chefstratege Michael Jost. Der Brennstoffzelle erteilt er aus diversen Gründen eine Absage.

Gerüchte

Seit längerer Zeit häufen sich die Anzeichen, dass der Marktstart des VW ID.3 nach hinten geschoben wird: Die Produktion läuft zwar, aber die Software sorgt immer noch für Probleme. Gerüchten für einen verschobenen Marktstart hat VW jetzt widersprochen, es bleibe bei Sommer 2020.

Ausblick

Der Bürgermeister von Grünheide ist zuversichtlich, dass der Spatenstich für die Tesla-Fabrik noch im März stattfinden kann.