emobly weekly

0

Top der Woche

Porsche macht den Taycan billiger und kommt preislich langsam näher an Tesla heran. Bei entsprechender Ausstattung wird der Abstand schnell wieder größer, trotzdem ist die neue Taycan-Variante bedeutend billiger als die zur Premiere vorgestellten Turbo-Varianten.

Flop der Woche

Elektroautos sind Teufelszeug und Wasserstoff der Heilsbringer – so war zumindest diese Woche der Tenor in der Öffentlichkeit. Viele prominente Menschen mit wenig Ahnung von Technik (u.a. Richard Precht, Mario Barth und diverse „Experten“ aus der Politik) haben in den letzten Tagen eine ganze Menge Unfug zu dem Thema verbreitet.

Als Gegenpol zu deren Bullshit-Bingo verweisen wir auf ein wunderbares Textstück der Kollegin Jana Höffner, die die gängigsten Mythen über Brennstoffzellenfahrzeuge bereits vor Monaten zerlegt hat.

Zahl der Woche

1,7%

… betrug der Anteil von reinen Elektroautos (BEV) an den deutschen Neuzulassungen in den ersten drei Quartelen von 2019. Zum Vergleich: Norwegen lag im September 2019 bei 54,5%.

Zitat der Woche

Die großen Lithiumvorkommen der Welt seien „noch gar nicht richtig angetastet“, ist sich Herbert Schein, Chef des Batterieherstellers Varta, sicher. Er sieht kein Risiko für Rohstoffknappheiten bei Lithium oder Kobalt.

Person der Woche

Hakan Samuelsson. Der Volvo-Chef treibt die Elektrifizierung der schwedischen Marke voran – freilich auch aufgrund des Einflusses von Geely. Am Mittwoch feierte das erste Volvo-Elektroauto Premiere, es könnte ein Kassenschlager werden – wenn der Preis stimmt.

Gerüchte

Angeblich will Tesla die Premiere des Model Y vorziehen – statt Herbst 2020 soll sie bereits im ersten Quartal stattfinden. Möglicherweise ist das eine Reaktion auf die zunehmende Konkurrenz durch andere Marken.

Ausblick

Auch nächste Woche gibt es wieder eine Auto-Premiere: Mazda stellt den Elektro-Ableger des CX30 vor, das Event findet am 23.10. in Tokyo statt. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden!