Ladepark der Superlative entsteht in Oxford

0
HPC-Ladepark in Oxford
HPC-Ladepark in Oxford, GB / Bild: FASTNED

Die Unternehmen FASTNED, TESLA und PIVOT POWER bauen einen neuen Schnellladepark im britischen Oxford. Zum Start wird es dort 26 High Power Charger (HPC) geben, die Ladeleistungen von jeweils bis zu 300 kW bieten.

Fastned wird im ersten Schritt zehn HPC-Ladepunkte mit je 300 kW installieren und weitere vier zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen. Moderne Elektroautos laden dort in knapp fünf Minuten eine Reichweite von 100 Kilometern nach. Direkt nebenan baut Tesla zwölf Supercharger mit einer Leistung von jeweils 250 kW.

Der Ladepark in Oxford liegt direkt an einer P+R Anlage und soll als Pilotstation für weitere Standorte in Großbritannien dienen. Das Unternehmen Fastned gab bekannt, dass auch in Deutschland solche Projekte realisiert werden sollten.

Der neue Oxford-Ladepark in einer Video-Simulation

Michiel Langezaal, CEO Fastned: “Unsere Mission ist es, den Übergang zur Elektromobilität zu beschleunigen, indem wir den Elektroauto-Fahrern Freiheit geben. Freiheit bedeutet die Gewissheit, dass schnelles und bequemes Laden flächendeckend möglich ist. Der Oxford Superhub ist eine tolle Initiative des Oxford City Council und ein großer Meilenstein auf dem Weg zu diesem Ziel. Wir brauchen Hunderte Hubs wie diesen und werden daher auch weiterhin mit Landbesitzern und Partnern in Großbritannien und ganz Europa eng zusammenarbeiten, so wie hier mit Pivot Power. Große Stationen sind der einzige Weg, um die benötigten Ladekapazitäten für die exponentiell wachsende Zahl von Elektroautos bereitzustellen.”  

Matt Allen, CEO von Pivot Power: “Unser Ziel ist es, Großbritannien auf dem Weg zur Klimaneutralität zu unterstützen, indem wir Strom dorthin liefern, wo er gebraucht wird, um die Mobilitäts- und erneuerbare Energiewende zu unterstützen. Oxford ist der erste von bis zu 40 Standorten, die wir in ganz Großbritannien entwickeln werden und wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Fastned. Als Europas führender Entwickler und Betreiber von öffentlichen Schnellladestationen bringen sie enorme Erfahrung mit und teilen unsere Mission, die Mobilitätsrevolution voranzutreiben.”

Stadtrat Tom Hayes, Kabinettsmitglied für Zero Carbon Oxford im Stadtrat von Oxford: “Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt zur Fertigstellung des Energy Superhub Oxford und unterstützt die Pläne des Oxford City Councils für die Zero Emission Zone – der Schlüssel zu unserem Ziel, eine emissionsfreie Stadt zu werden. Es ist ein ehrgeiziges städtisches Dekarbonisierungsprojekt, das mehr Unternehmen ermutigen wird, in die Stadt zu investieren.”