Ladeservice “MINI Charging” gestartet

0
MINI Electric
Bild: BMW Group

Die Digital Charging Solutions GmbH (DCS) hat den neuen Service “MINI Charging” exklusiv für Kundinnen und Kunden der Marke MINI gestartet. Das Angebot gleicht dabei dem bereits länger im Markt befindlichen DCS-Service “ChargeNow” für die Marke BMW.

Das Design der Karte ist neu, die Tarife gleichen denen von CHARGE NOW.

Im Tarif “FLEX” wird kein monatliches Grundentgelt fällig und es kann innerhalb Deutschlands an AC-Stationen für 0,07 Euro/Minute tagsüber und 0,035 Euro/Minute nachts geladen werden. An DC-Stationen (inklusive HPC) werden rund um die Uhr 0,30 Euro/Minute berechnet. Das einmalige Aktivierungsentgelt beträgt in diesem Tarif 20 Euro.

Für 9,50 Euro im Monat kann der “ACTIVE”-Tarif gebucht werden. Ein Aktivierungsentgelt wird hier nicht fällig. Zudem kann vergünstigt in Deutschland geladen werden: 0,04 Euro/Minute tagsüber an AC (bzw. 0,02 EUR/Minute nachts) sowie 0,28 Euro/Minute an DC/HPC.

Die Roamingpreise im Ausland unterscheiden sich von den genannten Prisen und können in der Android-/iOS-App in Echtzeit abgerufen werden. Insgesamt kann laut DCS derzeit an mehr als 125.000 Stationen in Europa geladen werden, die Abrechnung erfolgt monatlich.