Mehr Italien: Maingau erweitert Roaming um Enel X

0
Enel X Triple Charger
Enel X Triple Charger / Bild: Enel

Das hessische Energie-Unternehmen MAINGAU hat das Roaming für sein Autostrom-Produkt “EinfachStromLaden” erweitert. Ab sofort können neben den Ladestationen der Stadtwerke Pforzheim auch alle Standorte von Enel X genutzt werden.

Unter der Marke “Enel X” betreibt Italiens größter Stromversorger Enel ein landesweites Netzwerk an Ladestationen. Aktuell sind rund 8.000 Ladepunkte öffentlich verfügbar.

Maingau Tarif günstiger als Enel X direkt

Im Normaltarif von “EinfachStromLaden” kostet die kWh bei Enel X – AC und DC – nun 0,40 Euro (inkl. 0,05 Euro/kWh Roaming-Zuschlag). Damit ist Maingau bei AC und DC günstiger als Enel X direkt (Enel X Juice Pass: AC 0,45 Euro/kWh, DC 0,50 Euro/kWh). Strom-/Gas-Kunden der Maingau bezahlen weiterhin 0,25 Euro/kWh AC/DC.