Peugeot 208 ist Car of the Year 2020

0

Trotz der Absage des Genfer Autosalons fand die Verleihung des “Car of the Year” Awards statt, allerdings ohne Publikum, nur als Livestream. Große Gewinnerin ist die Elektromobilität – die drei bestplatzierten Autos sind alle elektrisch.

Auto des Jahres 2020 ist der Peugeot 208, ein Kompaktwagen, der als Verbrenner und als Elektroauto erhältlich ist, auf der Bühne in Genf rollte das elektrische Modell vor. Die internationale Jury gab dem französischen Kompaktwagen 281 Punkte, ein deutlicher Abstand zum Tesla Model 3 (zweiter Platz, 242 Punkte). Unsere Autorin Jana Höffner hat den französischen Elektroflitzer bereits letztes Jahr unter die Lupe genommen, ihren Bericht lest Ihr hier.

Livestream Car of the Year
Weil der Peugeot-CEO nicht vor Ort ist, stellt der Moderator den Pokal auf das Dach des Gewinner-Fahrzeugs.

Auf Platz drei folgt mit dem Porsche Taycan (222 Punkte) ebenfalls ein Elektroauto. Dahinter reihen sich die Verbrenner Renault Clio, Ford Puma und Toyota Corolla ein, Schlusslicht ist der BMW 1er mit 133 Punkten.