Peugeot e-2008 SUV mit 310 km Reichweite angekündigt

Bild: Peugeot

Bei den Franzosen geht es Schlag auf Schlag ins Elektro-Zeitalter. Erst vor ein paar Tagen hat Peugeot die Bestellseite geöffnet für den elektrischen Kleinwagen e 208. Jetzt die Ankündigung eines neuen Modells: ein voll-elektrischer SUV.

Der Peugeot e-2008 soll zeitgleich mit der Benzin- und Diesel-Baureihe noch Ende 2019 eingeführt werden. Angetrieben wird die E-Variante von einem 100 kW (136 PS) Elektromotor. Die 50 kWh-Batterie soll nach WLTP-Norm bis zu 310 Kilometer reichen.

Mit einer Länge von 4,30 Metern ist das SUV ganze 14 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Auch der Radstand streckt sich um knapp sechs Zentimeter auf 2,65 Meter. 

Es gibt drei Lademöglichkeiten. Die gute alte Haushaltssteckdose (16,5 Stunden Ladezeit), die heimische 11-kW-Wallbox (5 Stunden und 15 Minuten Ladezeit). An einer öffentlichen 100 kW-Ladestation beträgt die Ladezeit auf rund 80 Prozent eine halbe Stunde.

Die elektrische Variante des SUV unterscheidet sich von den Modellen mit Verbrennungsmotor durch ein kleines Gimmick: Je nach Blickwinkel ändert das Löwenemblem an der Kühlerhaube die Farbe in Blau oder Grün.