Q1/2021 ist ein Quartal der Rekorde für Tesla

0
Supercharger in Berlin-Schöneberg
Foto: EUREF AG © Andreas Schwarz

Der US-amerikanische Technologiekonzern TESLA kann erneut Rekorde feiern. Noch nie wurden in einem Quartal so viele Fahrzeuge ausgeliefert wie in Q1 2021. Insgesamt wurden weltweit 184.877 Fahrzeuge der Marke Tesla an Kunden übergeben, was mehr als doppelt so viele wie im Vorjahresquartal sind. Davon entfielen lediglich gut 2.000 Auslieferungen auf die Modellreihen S und X, da diese aufgrund eines größeren Facelifts seit einiger Zeit nicht mehr produziert werden. Hier kündigte TESLA jedoch den baldigen Start des neuen Model S an. Die Auslieferungen basieren also so gut wie ausschließlich auf Model 3 und Y.

Der Umsatz mit Autos wuchs um 75% im Jahresvergleich des 1. Quartals auf nun 9 Mrd. USD, worin 518 Mio. USD Einnahmen aus dem Verkauf von Umweltzertifikaten enthalten sind. Zeitgleich meldet TESLA, dass der durchschnittliche Verkaufspreis der Fahrzeuge um 13% nach unten gegangen ist.

Auch das erste Quartal kann mit einem ordentlichen Betriebsgewinn aufwarten: 594 Mio. USD bedeuten ein Wachstum von 110% ggü. dem Vorjahr. An den Eröffnungsplänen für die neuen “Gigafactories” in Deutschland und Texas will das Unternehmen festhalten.