Tesla erhöht Strompreis an Superchargern leicht

0

Ein Blick in die Fahrzeug-Displays zeigte es zuerst: TESLA hat die Preise für Schnellladungen im eigenen Supercharger-Netz leicht erhöht, in Deutschland zum Beispiel um 6 Prozent – statt 0,33 Euro/kWh werden nun 0,35 Euro/kWh berechnet. In Österreich werden 0,33 Euro/kWh (bisher 0,28 Euro/kWh) fällig, in der Schweiz von 0,30 CHF/kWh auf 0,40 CHF/kWh. Auch in den anderen europäischen Ländern erfolgte eine Erhöhung im ähnlichen Prozentbereich, mit Ausnahme von Norwegen und den Niederlanden. Dort bleiben die Preise stabil.

Das Supercharger-Netzwerk bietet Ladeleistungen von bis zu 250 kW. Es können jedoch ausschließlich Fahrzeuge der Marke Tesla aufgeladen werden.