VW-Chef Herbert Diess im emobly-Interview

Stolz, zufrieden aber auch sichtlich angespannt – der VW-Chef verknüpft mit diesem Abend einen Befreiungsschlag für den Volkswagen-Konzern. Vom “Dritten Kapitel” des Unternehmens ist die Rede. Der ID.3 soll nach dem Käfer und dem Golf ein ein neuer “Volks”-Wagen werden und das erste Elektroauto für die Massen sein.

Zeitgleich hängt am Erfolg des Fahrzeugs auch das Überleben des gesamten Konzerns. Kein traditioneller Autobauer setzt so radikal auf die Elektromobilität, wie VW. Nach dem größten Betrugsskandal der Industriegeschichte bleibt Volkswagen nichts anderes übrig, als ein kompromissloser Neustart.

Wir haben Herbert Riess nach der ID.3-Weltpremiere zur Bedeutung dieses Momentes befragt: