VW startet Ladetarif We Charge / Ionity ab 30 Cent/kWh nutzbar

0
We Charge
Bild: VW AG

Im Zuge der ersten Auslieferungen des neuen Elektroautos ID.3 startet Volkswagen den dazu passenden Ladetarif. Der Service heißt “We Charge” und ist ab Mitte August verfügbar. Mit “We Charge” können nach Unternehmensangaben rund 150.000 Ladestationen in ganz Europa genutzt werden. Auch Ultraschnellllader von IONITY gehören dazu, jedoch mit unterschiedlich attraktiven Preisen.

Drei verschiedene Tarifmodelle bietet “We Charge” / Infografik: VW AG

Der grundgebührfreie Einstiegstarif “We Charge Free” ist nur dann empfehlenswert, wenn man so gut wie nie öffentlich lädt und nur für den Notfall eine Ladekarte parat haben will. In diesem Tarif werden bei Ionity 0,79 Euro/kWh fällig, was dem allgemeinen Ad-hoc-Tarif von Ionity entspricht. Bei allen anderen Anbietern werden 0,29 Euro pro Ladevorgang zzgl. individueller Ladekosten berechnet. ID.3-Käufer können auch den besseren Tarif “We Charge Go” ohne monatliche Kosten nutzen (andere VW E-Autos: 7,49 Euro/Monat). Der Zuschlag pro Ladevorgang entfällt und Ionity ist für 0,55 Euro/kWh nutzbar. Wer häufig bei Ionity laden wird, sollte den “We Charge Flex” Tarif wählen. Der Preis sind bei Ionity dann auf 0,30 Euro/kWh, es werden jedoch 9,99 Euro/Monat fällig für ID.3-Käufer (andere Modelle: 17,49/Monat). Die höhe der individuellen Ladekosten sollen über die “We Connect ID”-App einsehbar sein. Details zu Kosten gab VW noch nicht bekannt.