emobly weekly

0

Top der Woche

Die Bundesregierung hat ein „Recht auf eine Ladestation“ für Mieterinnen und Mieter beschlossen. Bis das Gesetz endlich in Kraft treten kann, wird es aber leider nochmal einige Zeit dauern.

Flop der Woche

Toyotas Glaube an den Hybridantrieb. „Zeit Online“ hat ein interessantes Interview mit Toyota-Deutschlandchef Alain Uyttenhoven geführt, sinngemäß sagt er unter anderem: Günstige Autos werden weiterhin einen Verbrennungsmotor brauchen, Brennstoffzelle ist für Langstrecke besser als BEV und Hybride sind für das Klima besser als reine Elektroautos.

Zahl der Woche

64,3 %

… mehr Elektroautos wurden 2019 verglichen zum Vorjahr zugelassen. Zum Vergleich: Plug-In Hybride haben um 52,5 % zugelegt, alle Fahrzeuge insgesamt nur um 1,6 %.

Zitat der Woche

„Die echten Benzinbrüder fahren in Norwegen inzwischen auch elektrisch!“,

berichtet Paal Mork, der seit 2002 elektrisch durch Norwegen fährt. Der Widerstand gegen Elektroautos sei viel kleiner als früher – das macht doch Hoffnung für die Petrol-Head-Nation Deutschland.

Person der Woche

Das Forscherteam um Prof. Dr. Eckard Helmers, das eine neue Studie zu den Umweltauswirkungen von Elektroautos erarbeitet hat. Wichtiger Unterschied zu allen bisherigen Erhebungen: Es wurden keine Meta-Daten verwendet, sondern extra ein Verbrenner zu einem Elektroauto umgebaut, um eigene, vergleichbare Daten zu erheben. Das Ergebnis ist wenig überraschend: Elektroautos sind natürlich in den allermeisten Fällen besser für die Umwelt als Verbrenner – aber jetzt ist die Datengrundlage für diese Erkenntnis deutlich fundierter geworden.

Gerüchte

Tesla ist scheinbar nicht zu bremsen, unbestätigten Infos zufolge wurde die chinesische Model 3-Produktion trotz Corona-Krise auf 3.000 Einheiten pro Woche hochgefahren.

Ausblick

In Italien werden nach und nach die fossilen Tankstellen geschlossen, Grund sind die drastisch gesunkenen Einnahmen und der Schutz des Personals. Wir haben deshalb bei den Ladeinfrastruktur-Betreibern nachgefragt, wie sich die Corona-Pandemie auf die Verfügbarkeit der Ladestationen für Elektroautos auswirkt – Elektrofahrer*innen müssen sich keine Sorgen machen.