Jetzt lärmt auch Tesla!

0
Grafik: Shutterstock

Seit diesem Sommer sind künstliche Motorgeräusche für die eigentlich so angenehm stillen Elektroautos Pflicht. Jetzt hat auch Tesla einen Sound.

Seit Anfang September liefert Tesla seine Model 3 mit Soundgenerator aus, jetzt gibt es erste Videos, wie sich das anhört. Das Geräusch variiert je nach Fahrtrichtung und Geschwindigkeit: Der Sound erklingt bereits im Stand nach dem Einlegen eines Ganges und signalisiert damit, dass das Auto fahrbereit ist. Über 30 km/h schaltet sich der Soundgenerator ab.

Im Vorwärtsgang ist das Geräusch sehr ähnlich zu dem eines Verbrennungsmotors (es brummt) – im Rückwärtsgang ist der Sound deutlich futuristischer, fast so, als ob das Auto gleich abheben und zur nächsten Raumstation fliegen würde (siehe bzw. höre Video).

Schade, dass dieser coole Sound nicht auch im Vorwärtsgang verwendet werden durfte – das ist den Vorschriften geschuldet, die zumindest im Vorwärtsgang explizit Verbrenner-artige Sounds fordern. Immerhin ist das Geräusch ersten Berichten zufolge im Innenraum kaum wahrnehmbar.

Hintergrund

Eine auf Druck diverser Lobbyvereine verabschiedete EU-Verordnung schreibt vor, dass neue Elektroautos einen Soundgenerator haben müssen (die korrekte Bezeichnung ist AVAS = Acoustic Vehicle Alerting System).

Diese Regel gilt zunächst nur für neue Typenzulassungen, das heißt, wenn ein Hersteller ein Modell neu in den Markt bringt, dann muss der Soundgenerator an Bord sein. Bestehende Modelle, die ihre Typenzulassung früher bekamen, dürfen erstmal weiterhin auch ohne Soundgenerator verkauft werden. Ab 2021 müssen dann aber wirklich alle neuen Elektroautos ein AVAS haben. Bestandsschutz gilt aber weiterhin, wenn der Sound für Dich ein absolutes No-Go ist, solltest Du vor 2021 auf ein Elektroauto umsteigen.

Der Sound muss „Verbrenner-ähnlich“ sein, bis 20 km/h ertönen und darf abschaltbar sein, muss aber bei jedem Start standardmäßig aktiviert sein.

In China und den USA gelten schon etwas länger ähnliche Regelungen.

Mehr zum Thema: EU verdonnert E-Autohersteller zu mehr Straßenlärm