Nissan lockt mit doppeltem Elektrobonus für den LEAF

Bilder: Nissan

Der Nissan Leaf hat schon fast 10 Jahre auf dem Buckel und gehört nicht zuletzt deshalb zu den beliebtesten Elektroautos in Europa. Ein weiterer Grund für den Erfolg ist sicher sein Preis, ist er mit rund 37.000 Euro eines der vergleichsweise günstigsten E-Autos auf dem Markt.

Im Anbetracht der wachsenden Konkurrenz will Nissan seinen E-Startvorsprung in Deutschland offenbar verlängern und lockt jetzt mit einer erhöhten Elektroprämie von 4760€ (inkl. MWSt). Zusammen mit der staatlichen Umweltprämie reduziert sich der Preis für den Nissan LEAF ZE1 MY19 damit auf knapp 30.000€ bei Finanzierung, Barkauf oder einen 48-Monate-Leasing-Vertrag (8625€ Anzahlung).

Das Modell hat einen 110 kW/150 PS-Elektromotor und eine Reichweite von 285 Kilometern (WLTP).

emobly-Bewertung: Nachdem jetzt auch die großen Hersteller auf den E-Zug aufspringen, beginnt nun endlich der Preiskampf. Das Nissan-Angebot dürfte eine Reaktion auf die ADAC-Renault-Allianz sein (Renault ZOE ab 158€ mtl. Leasing zzgl. ADAC-Mitgliedschaft).